Wo sind die Barrieren im Web 2.0?

result hat für die Aktion Mensch als erstes Marktforschungsinstitut in Deutschland einen barrierefreien Onlinefragebogen realisiert. Der Fragebogen beinhaltet Videoclips in Gebärdensprache sowie “hörbare Fragen”.

screen_am.jpg

Die Aktion Mensch möchte mehr über das Nutzungsverhalten des Web 2.0 von Menschen mit Behinderung erfahren. Die Studienergebnisse sollen dazu beitragen, Barrieren im Internet abzubauen, sodass Menschen mit Behinderungen das Internet barrierefreier nutzen können.

Für uns war das ein sehr spannendes Projekt, bei dem unsere Webexperten aus dem “Media”-Team und unsere “Research”-Kollegen ein weiteres Mal sehr eng zusammengearbeitet haben.

Von | 2008-01-23T18:46:53+00:00 23. Januar 2008|Kategorien: Internet, result|Tags: , , , , |

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar