Wir legen los!

Als wir überlegten, unsere Beratungsleistungen bei neolog zu bündeln, da haben wir im Team sehr ausführlich diskutiert, ob wir das Feld Consulting wirklich glaubhaft abdecken können. Schließlich sind wir „von Haus aus“ keine Berater, sondern Mittelstands-Geschäftsführer, Forscher, Projektmanager, Social-Media-Manager, Redakteure, Software-Entwickler und vieles mehr. Für mich aber ist gerade das der Reiz!

Wie ein Kollege sagen würde: Wir stehen tagtäglich knöcheltief in der operativen Arbeit. Wir wissen genau, welchen Kraftakt es bedeutet, Flipchart-Skizzen in lebendige Prozesse zu verwandeln. Wir haben oft genug erlebt, wie schnell man in der Software-Einführung auf völlig unvorhersehbare Hürden stößt. Unsere empirische Marktforschung zeigt immer wieder, dass die Marketing-Ideen vieler Unternehmen vom Kunden oftmals ganz anders bewertet werden als gedacht. Das macht unseren USP aus, und das ist aus meiner Sicht der Grund, warum sich Kunden von uns bislang immer optimal beraten fühlten.

Wir wissen, was die Praxis fordert – jenseits von Theorien, Strategien und Kreativtechniken. Und diese Erfahrungen bezieht jeder von uns in seine Consulting-Projekte mit ein. Daher freue ich mich sehr darauf, mehr und intensiver in das Feld der Beratung einzusteigen. Und das positive Feedback der Kunden, die diese Leistung von uns bereits kennen, macht zusätzlich Mut.

Foto: © iStockphoto

Von | 2011-02-07T16:43:24+00:00 7. Februar 2011|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , , |

Über den Autor:

Sabine Haas
Sie gründete 1994 das result Markt- und Medienforschungsinstitut, 2007 folgte eine Webagentur, im Jahr 2011 der Geschäftsbereich Beratung. Als Kennerin der alten wie auch Neuen Medien gehört sie zu den gern gesehenen Speakerinnen bei Fachveranstaltungen & Kongressen rund um das Thema "Digitaler Wandel/Medienwandel".

Hinterlassen Sie einen Kommentar