Der erste Tag auf der Research & Results

Der erste Tag auf der Research & Results in München geht langsam zuende. Unser Stand ist sehr schön geworden und hebt sich sehr positiv von unseren Nachbarn ab. Vor allem unser Parkett kommt gut zur Geltung.

Es war viel los. Mit unserem Messemotto “result digital – Forschung in sozialen Netzen” haben wir ins Schwarze getroffen. Bestimmt fünfzigmal wurden wir darauf angesprochen und kamen so mit Interessanten Standgästen ins Gespräch. Ich denke, es ist ein Erfolg, wenn auf einer Messe die Gäste in einer so großen Zahl auf uns zukommen.

Etwas eng ist es auf den 12 qm, aber der Platz reicht gerade so. Wir haben ein hervorragendes Catering, ein “wichtiges Thema” un unserem Twitterfeed, und es war eine gute Idee, unsere tolle Kaffeemaschine aus Köln mitzubringen … auch wenn die Daheimgebliebenen sicher sehr darunter leiden.

18112008097.jpg

Etwas zu kurz kommt die Diskussion mit unseren Gästen im Blog. Es ist einfach zu viel los. Vielleicht können wir uns Morgen dafür mehr Zeit nehmen.

Heute Abend gibt es dann die Messeparty, und gleich holen wir glaube ich auch mal das Weißbier aus dem Kühlschrank!

Von | 2008-11-18T16:44:01+00:00 18. November 2008|Kategorien: result|Tags: , , , |

Über den Autor:

Ein Kommentar

  1. Klaus 19. November 2008 um 12:28 Uhr

    Das mit der Kaffeemaschine passt schon… auch wenn der Name der alten Maschine einen evolutionären Rückschritt vermuten lässt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar