3-D-Druck: Praxis und Zukunft

Der 3-D-Druck: in der industriellen Fertigung noch bloße Zukunftsmusik? Nicht ganz! Das Internet der Dinge rückt unaufhaltsam näher, und es wird vieles verändern. Während mein Kollege Johannes Mirus sich noch Gedanken macht, wie die technische Neuerung des 3-D-Drucks beispielsweise innerhalb der Marktforschung eingesetzt werden könnte, ist man in anderen Branchen schon einen Schritt weiter. So auch im Designbüro von René Götzenbrugger, denn bei graustich – büro für design findet der 3-D-Druck bereits konkrete Anwendung. 

Wo genau stehen wir in Sachen 3-D-Druck? Welche Anwendungsbereiche findet er im Bereich Design? Was werden die großen Herausforderungen hinsichtlich der weiteren Entwicklung sein? Dazu mehr von René Goetzenbrugger im Video.

Von | 2015-07-16T12:46:58+00:00 30. April 2013|Kategorien: Allgemein, Digitaler Wandel, Trends|Tags: , |

Über den Autor:

Alexa Brandt
Seit 1998 als Redakteurin für die result gmbh tätig, übernahm sie im August 2012 als zertifizierte Social Media Managerin die Leitung der Unternehmenskommunikation und kümmert sich neben der klassischen PR auch um die sozialen Kanäle und das Corporate Blog der Digitalagentur. Zudem verantwortet sie redaktionelle Projekte namhafter Kunden. Seit Juni 2013 ist sie stellvertretende Leitung des Bereichs Agentur.

Hinterlassen Sie einen Kommentar